INTERWETTEN GAMING LTD DATENSCHUTZERKLÄRUNG



Letzte Aktualisierung am 17/11/2022

Willkommen bei https://www.interwetten.com/en/sportsbook die “Webseite”)

1. Über uns

1.1. Verantwortlich für Ihre Personenbezogenen Daten ist Interwetten Gaming Ltd, ein maltesisches Unternehmen mit Registrierungsnummer C-35736 und registrierte Adresse 2nd Floor, Lifestar Building, Testaferrata Street, Ta' Xbiex, XBX 1403, Malta (“Unternehmen” “Wir” “Uns” “Unser”).

1.2. Durch den Besuch Unserer Webseite und die Nutzung Unserer Dienste bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzerklärung gelesen und vollständig berücksichtigt haben.

1.3. Das Unternehmen bestätigt, dass Wir bei der Erhebung Ihrer Personenbezogenen Daten an die maltesischen Gesetze gebunden sind und Ihre Personenbezogenen Daten gemäß der DSGVO verarbeiten werden. Für weitere Anfragen oder Fragen dazu, wie Wir mit Ihren Personenbezogenen Daten umgehen, können Sie Uns/Unseren Datenschutzbeauftragten über folgende E-Mail-Adresse kontaktieren: dataprotection@interwetten.com.

1.4. Jegliche Mitteilungen, Aufforderungen, Anfragen oder sonstige Kommunikation mit dem Unternehmen müssen entweder per Einschreiben mit angeforderter Empfangsbestätigung oder per E-Mail gesendet werden. Alle Mitteilungen per E-Mail gelten am darauffolgenden Werktag nach Versand als zugegangen.

2. Definitionen

Großgeschriebene Begriffe in dieser Erklärung haben die ihnen gemäß der DSGVO zugewiesene Bedeutung und sind entsprechend auszulegen. Des Weiteren gelten folgende Definitionen:

2.1. Konto – ein Konto, das Ihnen vom Unternehmen bei Ihrer Registrierung und Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Services zur Verfügung gestellt wird

2.2. DSGVO – die Datenschutz Grundverordnung (General Data Protection Regulation, GDPR) (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und Ausschusses vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen was die Verarbeitung Personenbezogener Daten betrifft, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG in ihrer geänderten, ersetzten und von Zeit zu Zeit geltenden Fassung

2.3. Services – die vom Unternehmen über die Webseite angebotenen Services, wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen definiert

2.4. Benutzer – jede Person, die ein Konto erstellt oder auf die Webseite zugreift und darin browst („Sie“, „Ihr“).

3.Gegenstand

3.1. Diese Datenschutzerklärung legt die Geschäftsbedingungen fest, an die sich das Unternehmen hält, um die Privatsphäre Unserer Benutzer zu schützen. Es werden die Bedingungen beschrieben, unter denen Wir Ihre Personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, und Sie werden darüber informiert, wie das Unternehmen Ihre Personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet, verwendet, speichert und schützt, sowie über die Rechte, die Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten haben.

3.2. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern und zu aktualisieren, wann immer es dies für angebracht hält, und alle Änderungen treten in Kraft und werden wirksam, sobald sie online auf der Webseite erscheinen. Jegliche wesentlichen Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden Ihnen mitgeteilt.

4. Grundsätze der Datenverarbeitung

4.1. Wir respektieren Ihre Grundrechte und betrachten den Schutz Ihrer Personenbezogenen Daten als Priorität. Dementsprechend respektieren Wir bei der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten die folgenden Grundprinzipien:

4.1.1. Wir verarbeiten Ihre Personenbezogenen Daten rechtmäßig und fair und bewahren volle Transparenz hinsichtlich der Art und Weise, wie Wir mit Ihren Personenbezogenen Daten umgehen.

4.1.2. Wir erheben und verarbeiten Ihre Personenbezogenen Daten nur für festgelegte, explizite und legitime Zwecke, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, und verarbeiten sie in keiner mit diesen Zwecken nicht vereinbaren Weise.

4.1.3. Wir verarbeiten Ihre Personenbezogenen Daten ausschließlich, soweit dies für die Zwecke, für die sie erhoben werden, erforderlich und angemessen ist.

4.1.4. Wir unternehmen alle zumutbaren Anstrengungen, um sicherzustellen, dass Ihre Personenbezogenen Daten korrekt und aktuell sind und unternehmen alle angemessenen Schritte, um sie im Falle von Ungenauigkeiten unverzüglich zu löschen oder zu korrigieren.

4.1.5. Wir verarbeiten Ihre Personenbezogenen Daten auf sichere Weise durch den Einsatz angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen.

4.2. Im Allgemeinen halten Wir uns als Datenverantwortlicher an alle geltenden Gesetze und gesetzlichen Verpflichtungen.

5. Personenbezogene Daten, die Wir verarbeiten

Das Unternehmen erhebt und verarbeitet folgende Personenbezogene Daten:

5.1. Während Ihres Zugangs und der Nutzung der Webseite – “Technische Daten” werden automatisch von unserem System erfasst und vorübergehend in Logfiles gespeichert, einschließlich der folgenden:

  • IP- Adresse
  • Datum und Zeit
  • Betriebssystem und
  • Browser.

5.2. Während Ihrer Registrierung – “Registrierungsdaten”, einschließlich der folgenden:

  • Vorname und Nachname
  • Geschlecht
  • Vollständige Adresse
  • Geburtsdatum und -ort
  • E-Mail-Adresse
  • Mobiltelefonnummer
  • Benutzername und Passwort
  • persönliche Sicherheitsfrage und Antwort sowie
  • Personalausweis oder Sozialversicherungsnummer (in bestimmten Ländern)

5.3. Während Unserer Geschäftsbeziehung – “Know Your Customer (KYC)-Daten” einschließlich der folgenden:

  • gültiger, von der zuständigen Behörde ausgestellter Ausweises
  • Verbrauchsabrechnung und
  • Informationen aus Datenbanken Dritter.

Abhängig von den Umständen der Beziehung können Wir zusätzliche KYC-Daten erheben.

5.4. Während der Nutzung von Zahlungsdiensten – “Zahlungsdaten”, einschließlich der folgenden:

  • Kreditkarteninformationen (z.B. Name des Karteninhabers, Kreditkartennummer, Ablaufdatum der Kreditkarte, CVC-Code) und
  • Bankkontoinformationen (z.B. Name des Kontoinhabers, IBAN- und SWIFT-Code).

5.5. Während der Kommunikation mit Unseren Kundenbetreuern – “ Kommunikationsdaten”, einschließlich der folgenden:

  • Chat-Inhalt
  • Email-Inhalt und
  • Aufzeichnungen von Telefongesprächen.

5.6. Jegliche Personenbezogenen Daten, die Sie Uns während Unserer Interaktion direkt zur Verfügung stellen.

6. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

6.1. Um seine Verpflichtungen gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu
erfüllen, kann das Unternehmen Ihre Personenbezogenen Daten aus folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Ihnen die Nutzung der Webseite zu ermöglichen
  • Ihre Kontoregistrierung und -verwaltung (einschließlich Kontrollen zur Altersüberprüfung und zum Schutz vor Betrug) zu bearbeiten
  • Funktionsstörungen und Missbrauch Unserer Dienste zu identifizieren
  • Zahlungsdienste durchzuführen
  • die Benutzererfahrung, einschließlich der Bereitstellung personalisierter Dienste und die Webseite und die Services zu verbessern
  • die Webseite zu verwalten und
  • Ihre Anfragen zu beantworten.

6.2. Um seine gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, kann das Unternehmen Ihre Personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Feststellung, Untersuchung und Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung
  • Schutz von Minderjährigen und
  • Umsetzung von Maßnahmen für Responsible Gaming.

6.3. Um Unsere Services zu fördern und Unser Geschäft zu entwickeln kann das Unternehmen Ihre Personenbezogenen Daten auf der Grundlage Unseres berechtigten Interesses zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Kommerzielle Kommunikation, Marketing und Werbung für unsere Services

6.4. Das Unternehmen darf Ihre Personenbezogenen Daten nur mit Ihrer rechtmäßigen Zustimmung zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Kommerzielle Kommunikation, Werbekampagnen und Werbung.

6.5. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit an unsere in dieser Erklärung genannten Kontaktdaten schriftlich zu widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Behandlung Ihrer Daten vor dem Widerruf.

7. Datenempfänger

7.1. Zur Ausführung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke können Wir Ihre Personenbezogenen Daten an folgende Drittempfänger offenlegen oder übermitteln (“Datenverarbeiter”):

  • Konzernunternehmen für operative Zwecke
  • Spielanbieter für Spielzwecke
  • Zahlungsanbieter zur Erleichterung von Zahlungszwecken
  • Anbieter von Informationstechnologie für den Betrieb der Webseite
  • Statistik- und Berichtsanbieter für Datenanalyse und aufsichtsrechtliche Zwecke
  • Anbieter von Customer support und
  • Vertriebs- und Marketingpartner für marketingbezogene Zwecke

7.2. Die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten von unseren Datenverarbeitern erfolgt im Rahmen eines Vertrags, der die Datenverarbeiter zu demselben Datenschutzniveau verpflichtet, das in dieser Datenschutzerklärung vorgesehen ist.

7.3. Wir übermitteln Ihre Personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der Europäischen Union, ausschließlich wenn:

  • der Empfänger sich in einem Land befindet, das einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission unterliegt
  • der Empfänger durch die Umsetzung der von der Europäischen Kommission herausgegebenen Standardvertragsklauseln einen mit der Europäischen Union vergleichbaren Datenschutzstandard garantiert

7.4. Bei Hinweisen auf Transaktionen und/oder Aktivitäten, die den Verdacht auf kriminelle Aktivitäten erwecken, werden Wir dies den zuständigen Behörden, Sportorganisationen und -verbänden (z. B. Polizei, Sportorganisationen/-verbänden, privaten Verbänden zur Verhinderung krimineller und betrügerischer Aktivitäten im Sportwetten- und/oder Glücksspielbereich) melden. In diesem Zusammenhang können Ihre Personenbezogenen Daten offengelegt werden.

7.5. Wir können Ihre Personenbezogenen Daten an Behörden übermitteln soweit gesetzlich vorgeschrieben, im Falle, dass Wir von einem Gericht oder einer anderen Verwaltungsbehörde aufgrund einer Untersuchung im Zusammenhang mit rechtswidrigen Aktivitäten wie Geldwäsche sowie jedem anderen Fall, in dem wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, aufgefordert werden

7.6. In bestimmten Fällen können wir Ihre Personenbezogenen Daten an Rating-Agenturen übermitteln, die Kreditwürdigkeitsprüfungen und Identitätsprüfungen durchführen.

8. Datensicherheit und Vertraulichkeit

8.1. Um die ordnungsgemäße Nutzung und Integrität Ihrer Personenbezogenen Daten zu gewährleisten und unbefugten oder versehentlichen Zugriff, Verarbeitung, Löschung, Änderung oder sonstige Nutzung zu verhindern, wendet das Unternehmen interne Richtlinien an und ergreift alle angemessenen organisatorischen, technischen und verfahrenstechnischen Sicherheitsmaßnahmen sowie technischen Standards, in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften.

8.2. Die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten durch das Unternehmen erfolgt auf sichere und vertrauliche Weise unter Berücksichtigung der neuesten Entwicklungen, Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, des Kontexts und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Risiken für Ihre Rechte und Freiheiten, die jeweils anwendbar sind.

8.3. Insbesondere Zahlungsinformationen werden immer verschlüsselt sein. Während sensible Informationen online durch SSL-Verschlüsselung geschützt werden, bemühen Wir uns, den Schutz der Spielerdaten in allen anderen Bereichen sicherzustellen. Nur autorisierte Mitarbeiter oder Mitarbeiter von Dritten, die vertraglich zur Vertraulichkeit gebunden sind, haben Zugriff auf Spielerinformationen. In regelmäßigen Abständen werden alle Mitarbeiter zu den geltenden Sicherheits- und Datenschutzstandards geschult. Alle relevanten Server befinden sich in einer sicheren Umgebung.

8.4. Um die Personenbezogenen Daten der Spieler bei der Kommunikation mit dem Webbrowser zu schützen, verwenden Wir die Verschlüsselungstechnologie Unserer Zertifizierungspartner. Darüber hinaus werden Online-Transaktionen durch das Sicherheitssystem eines weltweit akkreditierten Partners abgeschirmt. Darüber hinaus sind alle Spielerdaten durch Firewall- und Angriffsverteidigungssystemen vor unbefugtem Zugriff geschützt. 

9. Aufbewahrung Personenbezogener Daten

9.1. Wir bewahren Ihre Personenbezogenen Daten auf, so lange es erforderlich ist, um die in dieser Erklärung erläuterten Verarbeitungszwecke gemäß den Grundsätzen der Datenminimierung und Speicherbegrenzung zu erfüllen.

9.2. Darüber hinaus kann das Unternehmen Ihre Personenbezogenen Daten nach Ablauf der jeweiligen Verarbeitungszwecke aus folgenden Gründen aufbewahren:

  • Falls Wir aufgrund einer einschlägigen gesetzlichen Bestimmung rechtlich verpflichtet sind, Ihre Personenbezogenen Daten aufzubewahren
  • Aufgrund von Unserem berechtigten Interesse, das Unternehmen vor allen zuständigen Gerichten oder Behörden gegen mögliche Rechtsansprüche zu verteidigen.

9.3. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden Ihre Personenbezogenen Daten aus unseren Datenbanken und Systemen gelöscht.

9.4. Für weitere Informationen zu den Bedingungen der Datenaufbewahrung in Bezug auf bestimmte Personenbezogene Daten kontaktieren Sie Uns bitte unter dataprotection@interwetten.com.

10. Ihre Rechte

10.1. Sie haben das Recht:

  • Zugriff auf Ihre Personenbezogenen Daten und Informationen bezüglich deren Verarbeitung anzufordern und eine Kopie davon zu erhalten.
  • Die Korrektur von Ungenauigkeiten oder fehlenden Personenbezogenen Daten zu beantragen
  • Die Löschung Personenbezogener Daten anzufordern.
  • Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten in ausdrücklich gesetzlich vorgesehenen Fällen anzufordern.
  • Die Übertragbarkeit Ihrer Personenbezogenen Daten einem anderen Datenverantwortlichen in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu beantragen
  • Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten in Fällen, die ausdrücklich gesetzlich vorgesehen sind, zu erheben
  • Einer Entscheidung zu widersprechen, die ausschließlich aufgrund einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, getroffen wurde und die auf Sie auswirkt oder Sie erheblich beeinträchtigt

10.2. Alle Anfragen bezüglich des vorstehenden Abschnitts 10.1 sind schriftlich an dataprotection@interwetten.com zu richten.

10.3. Falls Ihrer Meinung nach Ihre Rechte verletzt werden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim maltesischen Beauftragten für Information und Datenschutz auf folgender Webseite https://idpc.org.mt/en/Pages/contact/complaints.aspx

11.11. Ihre Pflichten

11.1. Durch die Nutzung Unserer Website und die Übermittlung Ihrer Personenbezogenen Daten anerkennen Sie, dass Sie verpflichtet sind, Ihre tatsächlichen, genauen und vollständigen Daten bereitzustellen, wie vom Unternehmen verlangt. Darüber hinaus müssen Sie Uns über alle Datenänderungen informieren, damit Wir sicher stellen, dass diese aktuell und korrekt sind.

12. Cookies

12.1. Unsere Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie unter Unserer Cookie Notice.